Was Sie beim Kauf eines Lockenstabs beachten sollten

Im Handel finden Sie viele verschiedene Lockenstabmodelle von den unterschiedlichsten Herstellern in unterschiedlichen Preisgefügen und Designs. Beim Kauf eines Lockenstabs sollten Sie unbedingt auf die Verarbeitung, auf das Material der Heizstabs und auf die einfache Handhabung zu achten. Anbei finden Sie eine Aufstellung von empfehlenswerten Lockstäben, die eine sehr gute Verarbeitungsqualität haben und überaus schonend zu Ihrem Haar sind. Bei zu günstigen Produkten besteht aufgrund er Konstruktion des Stabes häufig die Gefahr, dass die Haarstruktur angegriffen wird. Dies geschieht, weil die Wärme nicht optimal verteilt wird, sondern sich vielmehr auf einige Punkte konzentriert. Ist die Haarstruktur erst nachhaltig geschädigt, dann lässt sich dies nicht mehr reparieren. Da müssen die Haare dann abgeschnitten werden.

Vorteile eines Markenlockenstabs

Überaus preisgünstige Modelle um 10 Euro haben oftmals den Nachteil, dass sie keine langanhaltenden Locken bieten. Ausserdem werden die Haare nicht nachhaltig geschont und sie sind in der Handlichkeit und Funktionalität nachteilig. Schauen Sie sich die ausgewählten Modelle einmal an. Sie sind allesamt von führenden Herstellern, die die wesentlichen Punkte, die für eine hervorragende Lockenpracht und Haarstrukturerhaltung sorgen, auch umsetzen.

Hinsichtlich Funktionalität und Handhabung bieten die aufgeführten Lockenstäbe sehr gute Leistungen. Darüber hinaus verfügen Sie über spezielle Beschichtungen, die hinsichtlich der Haarschonung den Unterschied zu anderen Geräten ausmachen, wie beispielsweise Keramikbeschichtungen. Hierbei gleiten die Haare über die Beschichtung, so dass sie sich nicht verdrehen, knicken oder einreißen können. Bei Kunststoffstäben ist dies allerdings zumeist der Fall.

So schützen Sie Ihre Haarstruktur

Sehr zu beachten ist eine perfekt ausgestaltete Hitzeregulierung des Stabes, damit auch hitzeempfindliche Haare nicht allzu sehr beansprucht werden. Gefärbte oder dauergewellte Haare sind sehr empfindlich und müssen dementsprechend mit Vorsicht behandelt werden. Andernfalls entstehen Schäden in der Haarstruktur. Die Temperatur muss angepasst an die jeweilige Haarstruktur einstellbar sein, damit Sie eine langanhaltende Lockenpracht kreieren können.

Wird die Temperatur nicht ausreichend gewählt, hängen die Haare nach einigen Minuten ohne Spannung und Volumen einfach herunter. Die vorgestellten Modelle verfügen über eine entsprechende Temperatureinstellung und sichern Ihnen die Sprungkraft der Locken. Die ausgewählten Modelle der namhaften Hersteller verfügen über einen permanent hohen Qualitätsstandard, den sie konsequent beibehalten. Regelmäßige Innovationen und Weiterentwicklungen machen diese Lockenstäbe einzigartig perfekt in der Praxis. Hinsichtlich des Preises sind die Lockenstäbe durchaus erschwinglich.

Was Sie beim Lockenstabzubehör beachten sollten

Leichte Geräte liegen immer besser in der Hand als schwere, weil der Arm nicht ermüdet. Klemmen an Stäben sollten immer leicht lösbar sein und eine perfekte Stabilität aufweisen. Mitgelieferte Aufsätze, um unterschiedlich große Locken zu kreieren, müssen ohne Großaufwand wechselbar sein. Perfekt sind hierbei Geräte, bei denen der entsprechende Aufsatz fest einrastet und in dieser Position auch verbleibt, damit er sich beim Stylen nicht herauslöst. Für kleine Ringellocken wird ein Aufsatz oder Stab mit einem überaus kleinen Durchmesser gebraucht.

Aufsätze mit einem großen Durchmesser stylen groß fallende Locken. Hinsichtlich der haarschonenden Beschichtung sollte das Gerät Keramik, Teflon oder Tumalin aufweisen, damit einer perfekten und schönen Lockenpracht nichts im Wege steht. Schauen Sie sich die Zusammenstellung der empfehlenswerten Lockenstäbe einmal durch. Es ist sicherlich das richtige Gerät für Ihre Stylingwünsche und vorhandene Haarstruktur dabei, damit Sie lange und nachhaltig Ihre Wunschstylings umsetzen können, wann und wie Sie es möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*