Lockenstab Empfehlungen

Ein Lockenstab Test – wieso eigentlich? Wer schon mal einen Lockenstab getestet hat wird uns sicherlich zustimmen, daß die Unterschiede gewaltig sind. Es gibt sehr viele verschiedene Lockenstäbe von unterschiedlichen Herstellern und wir haben einige davon getestet. Der Test lief bei jedem Lockenstab nach einer bestimmten Vorgabe ab:

Lockenstab Empfehlungen auspacken

Zunächst mussten die teilnehmenden Artikel aus ihren Verpackungen erlöst werden. Jeder Lockenstab im Test war super verpackt und kam unbeschädigt bei uns an. Es waren an keinem der Produkte Kratzer oder Beschädigungen zu sehen

Geräte unserer Empfehlungen

Unser Lockenstab Test drehte sich um 5 aktuelle Geräte, die auf dem deutschen Markt käuflich zu erwerben sind. Der Einfachheit halber, haben wir die Stäbe bei Amazon aber trotzdem von unterschiedlichen Anbietern bestellt. Wichtig war uns dabei, daß alle Lockenstäbe gleichzeitig bestellt wurden. Hier die von uns bestellten Produkte:

  • Cloud Nine Original Wand
  • Babyliss C525E ipro
  • Remington CI96W1 Silk
  • Rowenta CF 3610 So Curl
  • Philips HPS940/00 ProCare

Lockenstäbe – welcher überzeugt im Test?

In Bezug auf Produkttests ist es immer wichtig, mehrere Geräte miteinander zu vergleichen und deren Vor- und Nachteile abzuwägen. Nur so treffen Sie die für Sie individuell am besten passende Entscheidung und suchen sich im Idealfall das beste Produkt aus. Diese Regel gilt natürlich auch für Lockenstäbe. In der heutigen Zeit bieten viele Hersteller verschiedene Bauweisen an. Es ist daher nicht immer einfach, herauszufinden, welche Lockenstäbe sich wirklich lohnen und von welchen Sie lieber Abstand nehmen sollten. In diesem Testbericht finden Sie fünf ausgewählte Geräte, die in Bezug auf verschiedene, alltagsnahe Kriterien unter die Lupe genommen werden. Immerhin muss nicht nur die Leistung des Gerätes überzeugen, sondern auch dessen Verarbeitung und das Handling im Allgemeinen.

Preise und Testergebnisse

Sie finden innerhalb dieses Tests insgesamt fünf unterschiedliche Stäbe die in teilweise unterschiedlichen Bereichen überzeugen. Welche von diesen Gerätschaften sticht jedoch am meisten aus der Masse der Mitbewerber heraus? Für die Mehrzahl der Verbraucher spielt natürlich auch der Preis eine Rolle. Immerhin möchten Sie bestimmt kein Vermögen für einen Lockenstab ausgeben, wenn es auf dem Markt passende Alternativen gibt. Sie erhalten einen Überblick über je einen Lockenstab der Marken Philips, Rowenta, Remington, Babyliss und Cloud Nine. Natürlich lassen sich auf dem Gebiet der Haarstylebranche noch mehr Hersteller finden. Die genannten gehören jedoch zu den einflussreichsten und bekanntesten der Branche und eignen sich daher hervorragend, um einander übersichtlich gegenüber gestellt zu werden.

Der Cloud Nine Original Wand LockenstabCloud Nine Original Wand im Lockenstab Test

Der Lockenstab der Marke Cloud Nine verfügt über zwei verschiedene Hitze-Einstellungen. Sie können sich also für jene entscheiden, die ideal zu Ihrem Haar passt. Schließlich liegt die Kontrolle der ausgewählten Temperatur in Ihren Händen. Bei der genauen Einstellung hilft auch das LED-Display, welches Ihnen stets aufzeigt, mit welcher Temperatur Sie zurzeit arbeiten. Der Griff des Gerätes kommt sehr hochwertig daher und ermöglicht Ihnen einen spielend leichten Umgang, wodurch Sie Ihr Haar perfekt stylen können, um wunderschöne Locken zu zaubern. Darüber hinaus verfügt dieses Gerät über eine Funktion, die sich „Schlaf-Modus“ nennt. Dieser wird aktiviert, wenn Ihr „Cloud Nine“-Lockenstab eingeschaltet ist und seit 30 Minuten nicht benutzt wurde. Perfekt also, sollten Sie in Eile agieren und vergessen, Ihren Lockenstab auszuschalten. Die Temperatur nimmt langsam ab und das Gerät kühlt sich bis zum Normalzustand herunter.

Was ist an Zubehör dabei?

Im Paket ist übrigens auch ein Hitzehandschuh enthalten, welcher Ihre Haut gegebenenfalls vor zu starker Hitze schützt. Schließlich möchten Sie Ihr Haar angenehm bearbeiten und keine Verbrennungen davontragen. Trotzdem ist ein vorsichtiger Umgang mit dem Cloud Nine sehr wichtig, damit Sie sich nicht an den Fingern bzw. am Kopf verbrennen. Je gekonnter Sie den Lockenstab von Cloud Nine nutzen, umso länger werden Ihre Locken halten und umso angenehmer dürfte jede weitere Anwendung ausfallen. Die Verarbeitung dieses Lockenstabes kann sich ebenfalls sehen lassen. Der Griff ist sehr hochwertig und ergonomisch. Die Handhabung kommt dadurch bedienungsfreundlicher als bei vielen anderen Produkten daher.

Des Weiteren können Sie mit dem Cloud Nine Original Wand Locken in allen Formen und Größen zaubern. Das Endergebnis kann sich sehen lassen und dürfte Ihre Erwartungen auf jeden Fall erfüllen. In Bezug auf den Preis müssen Sie jedoch möglicherweise einige Zugeständnisse machen, denn ganz billig fällt dieser Lockenstab nicht aus. Dafür benötigen Sie dann, aufgrund der Hochwertigkeit des Materials und der langen Haltbarkeit, in naher Zukunft kein neues Produkt und haben stets einen hochwertigen Lockenstab im Haus. Infos und Preise zum Cloud Nine

Der Babyliss C525E Lockenstab iproBabyliss C525E Lockenstab ipro

Weiter geht es mit einer Gerätschaft aus dem Hause Babyliss. Der C525E Babyliss kommt deutlich günstiger als beispielsweise der Cloud Nine Original Wand daher. Doch wie sieht es in Bezug auf die Qualität und die Handhabung aus? Die Marke dürfte Ihnen bekannt sein, wenn Sie sich schon länger mit Haar-Pflegeprodukten auseinandersetzen. Immerhin handelt es sich hier um eine der führenden Größen aus diesem Bereich. Der Durchmesser des Lockenstabes beträgt 25 Millimeter, so dass Sie mit ihm besonders große und definierte Locken formen können. Noch dazu verteilt sich die Wärme angenehm gleichmäßig. Keine Strähne bekommt zu viel oder zu wenig Hitze ab. Die Platten werden durch Keramikheizbänder aufgewärmt. Dieser Wärmprozess nimmt, dank der hochwertigen Verarbeitung vergleichsweise wenig Zeit in Anspruch. Darüber hinaus ist der Babyliss-Lockenstab mit insgesamt zehn Temperaturstufen ausgestattet. Die Platten können zwischen 100 bis 200 Grad Celsius warm werden.

Temperatur beim Babyliss

Beim Babyliss ist es also möglich, die Temperatur an die Dicke des Haares anzupassen, um perfekte Locken zu bekommen. Eine LED-Anzeige zeigt Ihnen, wie heiß der Lockenstab aktuell ist. Über die „+“- und „-“-Tasten können Sie den Hitzegrad spielend leicht, und vor allem schnell. verändern. Auch integriert ist die so genannte „Intense“-Funktion, mit der Sie Ihren Lockenstab besonders schnell erhitzen können. Nichtmals 60 Sekunden benötigt der Babyliss-Lockenstab dann, um sich auf 200 Grad Celsius zu bringen. Dadurch können Sie besonders fix loslegen, wenn Sie sich beispielsweise schnell für eine Verabredung stylen müssen.
Diese Gerätschaft beeindruckt durch den Einsatz moderner Technik im Mix mit individuellen Einstellungen. Durch die Geometrie des Griffs ist es quasi unmöglich, sich die Finger zu verbrennen. Ein ausklappbarer Ständer sorgt für zusätzliche Sicherheit, wenn Sie Ihren Lockenstab ablegen möchten, so lange er noch heiß ist. Die Verarbeitung, ein Höchstmaß an Qualität und letztendlich das Endergebnis überzeugen beim Babyliss-Lockenstab. Der Preis ist im Vergleich zum Cloud Nine sehr günstig gehalten. Leider wurde seitens des Herstellers jedoch keine Aufbewahrungstasche integriert. Link zu Amazon

Der Remington CI96W1 Silk LockenstabRemington CI96W1 Silk

Der Dritte im Bunde ist der Remington CI96W1 Silk Lockenstab. Der Preis lehnt sich am Babyliss an, was Sie also dazu einladen sollte, sich mit dieser Gerätschaft etwas genauer zu befassen, falls das Budget geschont werden soll. Die Länge des kegelförmigen Lockenstabs variiert zwischen 13 und 25 Millimetern, wodurch Sie unterschiedlich große Locken zaubern können. Die Platten sind mit Keramik beschichtet, was für eine rasche Erhitzung sorgt. Darüber hinaus ist der Lockenstab von Remington nach knapp 30 Sekunden aufgeheizt. Hier kann nicht einmal der Intense-Modus des Babyliss-Geräts mithalten. Dieser „Rekord“ gilt aber nur für die minimale Temperatur von 120 Grad Celsius. Dafür schaltet sich der Lockenstab erst nach 60 Minuten wieder von alleine aus, sollte er nicht benutzt werden. Da ist der Cloud Nine mit seinem Schlafmodus doch deutlich energiefreundlicher gehalten. Wie die anderen Gerätschaften kommt auch der Remington mit einer digitalen Anzeige, die Ihnen stets zeigt, wie warm der Lockenstab zurzeit ist. Der Temperaturbereich beträgt 120 bis 220 Grad Celsius. Eine Tastensperre sorgt beim Remington zudem dafür, dass Sie die Temperatur nicht versehentlich während der Anwendung verstellen.

Hitzehandschuh ist dabei!

Sehr angenehm ist hier auch, dass im Paket ein Hitzehandschuh mitgeliefert wird. Diesen sollten Sie tragen, damit Sie sich während der Anwendung nicht die Finger verbrennen. Allgemein sollten Sie während der Nutzung eines Lockenstabes aber natürlich Vorsicht walten lassen, damit Sie sowohl Ihren Händen, als auch Ihrer Kopfhaut keinen Schaden zufügen. Der Remington-Lockenstab kommt also sehr nutzerfreundlich und sicherheitsorientiert daher. Die Anwendung ist sehr angenehm und vor allem haarschonend, sodass Sie auch nach mehrfacher Nutzung (unter der Verwendung von Hitzeschutz) keine Schäden an Ihrem Haar finden werden.
Letztendlich brauchen Sie nicht viel Zeit, wenn Sie mit dem Remington Ihre Haare bearbeiten, um Ihre Locken den ganzen Tag tragen zu können. Nur fehlt leider auch hier eine Tasche. Eine Tatsache jedoch, die mit Hinblick auf den niedrigen Preis hinnehmbar ist. Link zu Amazon

Der Rowenta CF 3610 So Curl LockenstabROWENTA CF 3610 SO CURL

Die Nummer vier stellt der Rowenta CF 3610 So Curl Lockenstab dar. Jener kommt mit einer besonders dicken und rundlichen Spitze daher. Das Aussehen unterscheidet sich also deutlich von den anderen Lockenstäben. Doch welche Eigenschaften und Einstellungsmöglichkeiten bringt die Gerätschaft von Rowenta mit sich? In Bezug auf die Temperatur werden Sie beim Rowenta einige Abstriche machen müssen. So sind nur drei Temperaturstufen integriert, wobei die niedrigste Temperatur bei 170 und die höchste bei 230 Grad Celsius liegt. Hier bekommen Sie also nicht so viele Freiheiten geboten, als wenn Sie sich beispielsweise für das Produkt von Babyliss entscheiden würden. Dafür sind die Platten mit Keramik beschichtet, wodurch Sie Ihre Haare zusätzlich vor Schäden schützen können.

Hilfreiche LED Anzeige

Die Heizstufen können Sie individuell einstellen und an Ihr Haar anpassen, eine LED-Anzeige bildet stets die aktuelle Temperatur ab, damit Sie während der Anwendung immer wissen, mit viel Hitze Sie gerade Ihre Haare bearbeiten. Mit dabei ist übrigens auch eine Timer-Funktion. Durch diese können Sie besonders gezielt Locken aus Ihrem Haar herausholen. Den Timer können Sie auf sechs, acht, zehn oder zwölf Sekunden einstellen. Für welche Dauer Sie sich entscheiden, hängt hier natürlich auch mit Ihrer Haarlänge und der Arbeitsweise zusammen. Schließlich nutzt jeder seinen Lockenstab anders. Ebenfalls schön ist, dass sich der Rowenta-Lockenstab schnell aufheizt. Dadurch können Sie schon nach kurzer Zeit loslegen und müssen nicht ewig warten, bis die Platten Ihre Wunschtemperatur erreichen.

Zwar können sich die Ergebnisse mit dem Rowenta sehen lassen, jedoch kommt das gebotene „Drumherum“ nicht so vielseitig und nutzerfreundlich daher. Die wenigen Temperatur-Stufen sind nicht für jedes Haar geeignet, noch dazu ist die niedrigste Temperatur von 170 Grad Celsius vergleichsweise sehr hoch. Zuletzt ist auch der Preis höher. Die Lockenstäbe anderer Marken bieten teilweise mehr für weniger Geld. Link zu Amazon

Der Philips HPS940/00 ProCare Auto Curler LockenstabPhilips HPS940-00 ProCare

Auch Philips hat mit dem HPS940/00 ProCare Auto Curler für unseren Lockenstab Test ein Gerät in petto, mit dem Sie sich auseinandersetzen sollten. Die Beschichtung aus Titan-Keramik kommt sehr haarschonend daher. Darüber hinaus verteilt sich die Wärme gleichmäßig auf den Lockenstab, wodurch Sie Ihre Haare stets mit gleicher Temperatur behandeln und hier keine Unregelmäßigkeiten entstehen. In Bezug auf die Temperatureinstellungen ähnelt der Philips-Lockenstab leider dem Rowenta-Produkt. Auch hier finden Sie nur drei verschiedene Einstellungsmöglichkeiten: 170, 190 und 210 Grad Celsius. 170 Grad Celsius als niedrigste Temperatur ist sehr hoch, sind bei anderen Gerätschaften immerhin Einstellungen von bis zu 120 Grad Celsius möglich. Wirklich jede Haardicke sollten Sie mit dem Philips-Lockenstab also nicht bearbeiten. Dafür kann sich die Aufheizdauer von etwa 30 Sekunden sehen lassen, da Sie schon nach kurzer Zeit loslegen können.

Timer Einstellung für optimale Haarergebnisse

Des Weiteren versorgt Sie die Gerätschaft von Philips ebenfalls mit drei Timer-Einstellungen. Sie können hier zwischen acht, zehn oder zwölf Sekunden wählen und somit sehr zielgenau arbeiten. Sehr schön ist, dass Sie drei verschiedene Lockenrichtungen einstellen können. Dies bietet Ihnen die Möglichkeit, sehr individuell und Ihren Wünschen nach zu arbeiten. Einzig allein etwas nervig ist der Piep-Ton, der ertönt, wenn die Gerätschaft Ihre Wunschtemperatur erreicht hat. Die Lautstärke kann nicht verändert werden und mit der Zeit könnte Ihnen dieser Malus auf die Nerven gehen. Dafür ist die Gerätschaft sehr leicht und handlich und sorgt dadurch für eine angenehme, sowie nutzerfreundliche Handhabung. Nicht integriert ist eine LED-Anzeige, dafür aber mehrere Schieberegler für alle weiteren Einstellungen.

Dementsprechend ist es zu verkraften, dass keine digitale Anzeige dabei ist, da die jeweiligen Einstellungsmöglichkeiten ohnehin nicht so vielseitig ausfallen. Die Ergebnisse können sich trotzdem sehen lassen und für den Alltag ist der Philips-Lockenstab perfekt geeignet. Preislich siedelt sich die Gerätschaft von Philips leider in höheren Gefilden an.Link zu Amazon

Fazit im Lockenstab Test

Alle fünf Stäbe kommen mit verschiedenen Vor- und Nachteilen daher. Natürlich sollten Sie besonderen Wert auf die Funktionen legen, welche für Ihr Haar und Ihre individuelle Nutzungsweise am besten geeignet sein sollten. Dementsprechend könnte es sein, dass Sie gar nicht so viele verschiedene Temperatur-Einstellungen benötigen, wie Ihnen beispielsweise beim Babyliss-Lockenstab geboten werden. Trotzdem sind zehn Temperaturstufen keinesfalls Gang und Gebe, was den Babyliss ein wenig herausragen lässt. Dafür ist es schön, dass die Beschichtungen aller Gerätschaften aus unserem Lockenstab Test aus Keramik bestehen. Das sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der Wärme und ist besonders haarschonend. Letztendlich möchten Sie Ihren Lockenstab regelmäßig und für eine längere Zeit benutzen. Allerdings ist es klar, dass es langfristig nicht gesund ist, Ihr Haar stets großer Hitze auszusetzen und ein passender Hitzeschutz zur Haarpflege dazu gehört.

Ausschaltfunktion wirklich brauchbar!

Es besitzen die meisten Gerätschaften eine Schlaffunktion, durch die sich die Lockenstäbe nach längerer Nichtnutzung in unserem Lockenstab Test von alleine ausschaltet haben. Die Heizplatten kühlen herunter und es ist nicht schlimm, sollten Sie in einer stressigen Minute einmal vergessen, Ihren Lockenstab auszuschalten. Leider ist eine solche Funktion nicht bei allen Lockenstäben gegeben. Auch eine Aufbewahrungstasche gehört nicht bei allen Modellen zum Standard. Wer also für Ordnung in seinem Badezimmer sorgen möchte, muss sich teilweise eine separate Tasche besorgen. Gleiches gilt für Hitzehandschuhe, die ebenfalls nicht in allen Paketen enthalten sind.

Letztendlich zu empfehlen sind auf jeden Fall die Gerätschaften von Babyliss und Remington aus unserem Lockenstab Test. Beide Lockenstäbe bringen ein breit aufgestelltes Funktionsrepertoire mit sich und sind dementsprechend für verschiedene Anwendungen geeignet. Des Weiteren können sich hier die Preise, vor allem mit Hinblick auf die Leistung, wirklich sehen lassen, da die anderen Lockenstäbe nicht nur deutlich teurer sind, sondern auch weniger Funktionsmöglichkeiten bieten. Wenn man so wie wir in unserem Lockenstab Test die einzelnen Geräte miteinander vergleicht, fallen schon Unterschiede auf.